Montag, 20. Juli 2015

Was ich mir denke - What's my point of view

Hallo & Welcome back.

Ich bin derzeit auf Reha. Wissen vielleicht einige von euch da man es vor allem auf Twitter sicherlich schon mitbekommen hat.
Und da ich im Moment nichts aktuelles zum Thema Barrierefreiheit erlebt habe - zumindest nichts, was einen eigenen Blogpost verdient. Deshalb wollte ich heute einfach mal meine Gedanken in diesem Blogpost zusammenfassen.

Reha hat sich irgendwie doch zum guten gewendet obwohl ich am ersten Tag schon wieder heim wollte.
Mit meiner Zimmernachbarin komme ich klar, aber es ist nicht das beste was mir passieren konnte.
Ich bin zum Glück fast gleichzeitig mit einer Freundin vom letzten Jahr hergekommen und so kann ich eigentlich jeden Abend bei einem guten Glas Wein abschalten.
Besuch bekomme ich jedes Wochenende, manchmal auch unter der Woche von Verwandten die in der Nähe wohnen oder eben von Leuten die letztes Jahr hier waren und auch hier in der Nähe wohnen.
Der Therapieplan ist gut. Leider muss man immer wieder daran erinnern, was man alles braucht.
Ausruhen kann ich fast nie, da meine Zimmerkollegin immer redet wenn sie da ist. Aber gut, ich steh die nächsten Wochen schon noch durch - irgendwie.

Oh und da fällt mir was ein.
Bäder hier wurden noch immer nicht verbessert. In keinem Bad seh ich mich im Spiegel obwohl wir hier auf einer Reha sind. Spiegel in den Einzelzimmern sind besser - weiß ich weil ich dort war.
Frage: Wie soll es in anderen Institutionen mit den barrierefreien WCs und Bädern funktionieren, wenn es nicht einmal in einer Rehaklinik klappt? 

Nun ja, es ist Montag und mir stehen ein paar Tage voller Therapien an - hoffe ich zumindest.
Ich verabschiede mich nun, um nicht zu spät zur nächsten Therapie zu kommen.
Zum Foto oben noch eine kurze Erklärung: die einzigen Blumen, die ich heuer bisher bekommen habe aber eigentlich schöner als jeder Blumenstrauß den ich letztes Jahr bekommen hab.



As some of you may know I am on rehabilitation again. And as nothing special happened I just wanted to write down my thoughts.

Rehabilitation changed in a good way even though I wanted to go home on the first day already.
I am okey with my roommate but still it's not the best thing that could have happend to me. 
I am happy that I came nearly at the same time with one of my friends from last year. So we are meeting nearly every night for a nice talk and a glass of wine.
I have visitors here every week. Sometimes it is someone from the fam or sometimes it is someone I know from last year.
The plan is full with therapies which is good even though I have to remind them kind of often about what they shouldn't forget.
I can barely take a break as my roommate is talking nearly 24 hours a day. But okey - I can do this I guess.

Ah something just came on my mind.
The bathrooms haven't been changed yet. The mirror is still too high for people sitting. The only once I see myself in are those in the single-bed-rooms. 
Question: How should Toilets and bathrooms be barrier-free in other places if they are not even on a rehabilitation?

Well, it is Monday and I going into a week full of therapies - at least I hope so.
I am saying goodbye now as I don't wanna get there too late.
Just a word to the picture: the only flowers I got until now and they are probably more beautiful than any flowers I got last year.

-Laura

Kommentare:

  1. Tell me about it. Now that my MIL has to travel in and out of hospital, I feel the pain when the disable facilities are not welcoming. She has the spread to the brain rumors that paralyzed her half body we have to travel with a wheel chair sometimes.. this is why I started documenting her journey as a cancer carer in Malaysia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I think it was a good idea to start your own blog. So it is easier for you to handle the situation. I wish you all the best!
      You know my thoughts are with all of you!

      Löschen

Ich freue mich über eure Rückmeldungen :)
Und falls ihr immer up-to-date bleiben wollt folgt meinem Blog auf Twitter, Facebook und Google Friend Connect.
Ich hoffe wir bleiben in Kontakt :)

I am very happy to welcome you on my blog :)
If you would like to stay up-to-date just don't be shy and follow my Blog on Twitter, Facebook and Google Friend Connect.
I hope we keep in touch :)
-Laura