Montag, 28. Juli 2014

Warum? - Darum!

Hallo erstmal :)

Ich bin zurück aus den Vereinigten Staaten und eigentlich ist es schon rund 1 Jahr her als ich das erste mal etwas auf diesem Blog geschrieben habe. Richtig zu bloggen habe ich zwar erst im August angefangen, aber der erste Blogeintrag ging sogar schon im Juni online.

Und genau deshalb, und auch wegen dem Blog-Bang von Markus, möchte ich heute mal erklären warum ich eigentlich blogge.

All jene die damals den Zeitungsartikel über meinen Blog gelesen haben wissen, dass die Idee zum Bloggen beim Fernsehen entstand.
Doch man braucht doch auch noch ein Thema über das man schreibt und das sinnvollste in meinem Fall war einfach mein Leben!

Dieser Blog ist da für..
  1. Andere Menschen mit einer Behinderung. Sie sollen wissen dass sie nicht alleine sind mit den Steinen die einen in den Weg gelegt werden
  2. Alle da draußen die UNS Menschen mit einer Behinderung besser verstehen wollen und vielleicht sogar etwas verändern möchten (hinsichtlich Barrierefreiheit)
  3. Für mich. Ich liebe es zu schreiben und es freut mich, dass ich mich so mitteilen kann und viele Leute erreichen kann

Mein Hauptthema auf diesem Blog ist nicht MEINE Behinderung, sondern das Leben mit dem Rollstuhl.
Trotzdem muss man dazu sagen, dass Rollstühle von Erkrankung zu Erkrankung voneinander abweichen - das erwähne ich aber manchmal schon. Das heißt: (zum Beispiel) ein Querschnittsgelähmter kann manche Übergänge überwinden die ich eben nicht überwinden kann - und umgekehrt.
Außerdem entstehen einige "Tägliche Situationen mit einem Rollstuhl" durch Erzählungen von anderen.
Was mir auch ziemlich wichtig ist sind Reisen. Da es aber nicht all zu viele Blogger mit Rollstuhl gibt welche auch noch sagen können welches Hotel in welcher Stadt barrierefrei ist, mag ich es über meine Reisen zu schreiben. Und oft sieht man bei Reisen was im Heimatland fehlt - bezüglich Barrierefreiheit.

Natürlich gibt es dann noch die Blogeinträge über Beautydinge. Davon aber nur wenige und darüber schreibe ich einfach weil mich das eben auch interessiert.

Man kann sagen dass meine Blogeinträge zwar meist auf eigenen Erfahrungen aufgebaut sind, trotzdem aber ALLE DA DRAUßEN etwas angeht.
Und das Bloggen hilft mir persönlich mit manchen Dingen abzuschließen und sie vielleicht auch leichter zu verstehen.

Ich blogge weil ich es liebe zu schreiben :-)

-Laura

Kommentare:

  1. Ich finde deinen Blog so toll! Ich hoffe du kannst damit was erreichen und verändern :) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Kann mich da nur anschließen, tolle Sache & deine Gründe sind die absolut Richtigen um einen Blog zu führen :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Rückmeldungen :)
Und falls ihr immer up-to-date bleiben wollt folgt meinem Blog auf Twitter, Facebook und Google Friend Connect.
Ich hoffe wir bleiben in Kontakt :)

I am very happy to welcome you on my blog :)
If you would like to stay up-to-date just don't be shy and follow my Blog on Twitter, Facebook and Google Friend Connect.
I hope we keep in touch :)
-Laura